Home Kontakt
Impressum
Monika Bücken-Schaal Dipl.-Sozialpädagogin Fortbildungs-Referentin
Datenschutzerklärung

Kurzinfo

Bewegung und die gezielte Hinführung zur Stille sind hilfreich. Durch Bewegung haben die Kinder die Möglichkeit, innere Spannungen abzubauen. In der Stille kom­men sie ihren Gefühlen nahe und vernehmen die Schwingungen ihres Herzens. Sie lernen bei sich selbst zu Hause zu sein und spüren den tragenden Grund ihres Lebens – unseres Gottes.

In diesem Seminar werden wir ganz praxisnah erleben, auf welch vielfältige Weise wir die Kinder begleiten können.

Rahmenbedingungen (z.B. Gestaltung eines Ruheraum) werden in den Blick genommen, eine Übungs- / Spielekartei im Laufe der Fortbildung erstellt.

Kurzinfo

Woher nehme ich die Kraft, und wie gehe ich mit meinen Ressourcen um?

Wie kann ich im Berufsalltag meine Energiekiller erkennen und Stress reduzieren?

Was bedeutet „achtsam sein“?

Wie kann ich innerhalb weniger Minuten neue Kraft schöpfen?

Kurzinfo

Unbeirrt von der kommerziellen Ausnutzung dieses Themas, wollen wir Engel als Boten Gottes verstehen, die für uns wahrhaft Himmel und Erde verbinden. Engel eröffnen uns den Zugang zu einer tiefen Sehnsucht, die allen Menschen eigen ist. Und so geht es uns in der Begleitung der Kinder darum, Engel als spirituelle Wegbegleiter anzunehmen, die uns Hoffnung und Ermutigung geben können.

Kurzinfo

Abschied nehmen schmerzt, doch je früher wir lernen, unsere unterschiedlichen Gefühle bei den kleinen und großen Abschieden im Leben wahrzunehmen und sie auszudrücken, umso stärker sind wir auf den Abschied vorbereitet, der uns geliebte Menschen für immer und un­wiederbringlich nimmt, den Tod.

Wir sprechen darüber, dass es verschiedene Trauerphasen gibt und Kinder in verschiedenen Entwicklungsstufen unterschiedlich trauern. Wir werden typische Kinderfragen zusammen­tragen und abwägen, wie wir auf sie reagieren können. Ganz praxisnah lernen wir Rituale kennen, die Kindern und ihren Eltern Halt und Trost geben können.

Kurzinfo

Damit die Kinder hellwach und motiviert sind und sich selber angesprochen fühlen, ergänzen wir das gesprochene Wort durch das Legen von Tüchern, den Einsatz von kindgerechten Instrumenten oder durch ansprechendes Bildmaterial. Auch das Darstellen einer Bibelstelle mit mehreren Personen ist für Kinder gut umsetzbar.

Kleine und große Zuhörer werden stets in die Erzählung mit einbezogen, sodass ein jeder spüren kann, dass wir mit den biblischen Geschichten auch heute (noch) angesprochen werden.

Kurzinfo

Kinder lernen am besten am Vorbild. Für viele Bereiche der Erziehung ist uns das selbstverständlich. In der religiösen Erziehung herrscht jedoch häufig große Unsicherheit, und es werden Fragen gestellt wie „Soll und kann ich die mir anvertrauten Kinder religiös erziehen?“, „Kann und will ich ihnen Vorbild sein?“ und wenn ja, „wie?“.  

Unsere Herausforderung in der religiösen Erziehung liegt darin, mit den Kindern Gott im Kinderalltag zu entdecken und dabei Hoffnung weiterzugeben.

Kurzinfo

Die abwechslungsreichen Spiele rund um die Klangwiege führen die Kinder zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit und bilden zudem einen wichtigen Bestandteil ganzheitlicher Förderung. In der Klangwiege sitzend oder liegend, allein oder mit mehreren, mit zusätzlichen Instrumenten und Utensilien oder ohne, werden die Kinder herangeführt, eine Vielzahl von Spiel-möglichkeiten für sich zu entdecken.

Kurzinfo

Wir werden eine Fülle von Körperwahrnehmungsspielen kennen lernen, entwickeln und erproben. Darüber hinaus werden wir sie uns u.a. unter folgenden Gesichtspunkten anschauen:

  • Bedeutung von Körperwahrnehmungs-spielen für das Wohlbefinden des Kindes
  • Körperwahrnehmungs- und Massage-spiele für den Stuhlkreis und den Bewegungsraum
  • Förderung von sinnlicher Wahrnehmung, Ausdauer, Konzentration und Merkfähigkeit, Sprachverständnis und Sprechvermögen, Ausgeglichenheit, Fantasie und Kreativität, Feinmotorik und Sozialverhalten

Kurzinfo

Das Kind lernt mit allen Sinnen, und hier setzt eine, gleichermaßen spielerische wie effektive, Sprachförderung an. Eingebettet in Geschichten, Liedern, Fingerspielen o.ä. – mal mit Bewegung, mal ganz ruhig – haben die Kinder viel Freude daran, Stimme und Sprache auf vielfältige Weise auszuprobieren und einzusetzen. Die Fantasie wird angeregt, Konzentrations- und Gedächtnisleistung werden erhöht.

Kurzinfo

Ein Qualifizierungsangebot für die päd. Kräfte der Kitas und der Tagespflege in NRW, welches vom Ministerium MFKJKS gefördert wird. Themenbausteine, die miteinander abgestimmt werden können, sind:

  • Zugang zur Sprache
  • Voraussetzungen Spracherwerb
  • Sprachentwicklung
  • Sprachbereiche
  • Mehrsprachigkeit
  • Beobachtung
  • Sprachförderliches Verhalten & Sprachbildungsstrategien

Kurzinfo

Es wird veran­schaulicht, dass kreative Bewegung und Entspannung in der Kita eine Bereicherung zur ganz­heitlichen Erziehung sein kann. Ein Konzept für Ruheinseln im Kindertagesstätten-Alltag wird vorgestellt. Es wird besprochen, in welcher Form rhythmische Spiele, Spiele vor und nach der Entspannung, Bewegte Geschichten und Stilleübungen sinnvoll aufeinander abgestimmt werden können. Um mit Kindern Stille erleben zu können, werden eine Fülle von Spielen, Übungen und Geschichten zusammengestellt.

Kurzinfo

Wie können wir die emotionalen Kompetenzen der Kinder stärken und ihnen Halt geben? Wie können wir im Spannungsfeld herausfordernder Kinder und der übrigen Gruppe uns selbst im Blick behalten?

Antworten auf diese Fragen werden wir praxisnah erarbeiten, indem wir

  • Klatsch- und Trommelspiele miteinander erleben
  • Bilderbuchgeschichten lebendig werden lassen
  • Die Ressourcen der Kinder wie auch unsere eigenen …

Kurzinfo

Bewegung und die gezielte Hinführung zur Stille sind hilfreich. Durch Bewegung und Musik haben die Kinder die Möglichkeit, innere Spannungen abzubauen. In der Stille können sie innere Ausgeglichenheit finden und daraus neue Kraft schöpfen.  

Um die Stilleübungen den Kindern nahe bringen zu können, wollen wir sie erst selber erleben. Wir werden dies auf verschiedenen Wegen tun, z.B.

  • Mandalas mit allen Sinnen
  • Bewegte Geschichten
  • Sprachspiele
  • Klanggeschichten
  • Spiele  aus dem Steh-Greif in unruhigen Situationen

Fortbildungen

Durch Bewegung, Sprache und Musik zur Ruhe kommen - Spiele zur ganzheitlichen Förderung 2-6jähriger Kinder in der Kindertagesstätte

Herausfordernde und unruhige Kinder: was tun?

Umsetzbare Ideen in kribbeligen Situationen mit 2-6jährigen Kindern

Mit Kindern gemeinsam auf dem Weg zur Stille - Bewegung und Ruhe für
2-6jährige Kinder in der Kita & Atempausen für päd. Mitarbeiter/innen

Alltagsintegrierte Sprachbildung und Beobachtung im Elementarbereich

Sprache singt und hüpft und klatscht - Alltagsintegrierte Sprachbildung erlebbar machen

Spiele für eine verbesserte Körperwahrnehmung - ganzheitlichen Förderung
2-6jähriger Kinder

Die                            - das vielseitige Entspannungs-

                                 instrument in der Kindertagesstätte

Religiöse Erziehung von Anfang an -

Begleitung kleiner Kinder auf ihrem religiösen Weg

Biblische Geschichten erzählen, gestalten und mit Instrumenten begleiten

Wo ist Opa jetzt? Mit Kindern über Sterben und Tod sprechen

Ein Engel für dich

Energiefresser erkennen und Energiequellen nutzen - Entspannung im pädagogischen Berufsalltag


Zertifikatskurs

Bewegte Stille: Innehalten - Gehaltensein

Herzlich Willkommen zu meinen Fortbildungen